Posts Tagged ‘Цвета Софрониева’

24.11.2010 / 20:00 Uhr / Lyrik Kabinett

CHAMISSOS CHARME: TZVETA SOFRONIEVA >>KAMELIA SPASSOVA>>

Vortragskunst und Dialog zweier bulgarischer Lyrikerinnen: der interkulturellen Netzwerkerin Tzveta Sofronieva und der Spoken-Word-Künstlerin Kamelia Spassova.

Tzveta Sofronieva, Chamisso-Förderpreisträgerin 2009, stammt aus Sofia und lebt nach Aufenthalten an verschiedenen Orten der Welt überwiegend in Berlin. Sie schreibt auf Deutsch, Bulgarisch und Englisch. Ihre Lyrik (zum Beispiel Eine Hand voll Wasser), ihre Prosa, Theatertexte oder Literaturinstallationen wurden vielfach ausgezeichnet.
Sofronievas Wunschkandidatin für diesen Abend ist Kamelia Spassova, Literaturwissenschaftlerin und Performerin, ebenfalls in Sofia geboren. Sie ist eine echte lyrische Entdeckung – und mit 28 Jahren die jüngste Teilnehmerin im forum:autoren. Mit Gedichtbänden wie Parzelle Nr. 17 repräsentiert Spassova die junge bulgarische Gegenwartslyrik: spielerisch, mehrschichtig und überaus wortgewaltig. (още…)

Advertisements

Нейните градове и езици

сп. „Алтера“, бр.7, юли 2007, 42-44.

“Раз-познавания” на Цвета Софрониева е стихосбирка, която пилее вещество, избуяла и разплискана, тя желае да се разполага сред и да разполага с поредици от думи, градове и принадлежности. Ненаситна е да обхване и другите езици, и непознатите места и разните погледи от отсреща. Изличила или преминала вътре в себе си толкова границите, тя е придобила особено око към чуждото, екзотичното, непознатото – придобила е способност да го интериоризира от пръв поглед.

(още…)