rendezvous

Posted: 13.06.2012 in Събития

Bulgariscer Heimatabend
unter anderem mit Texten und Videos von

Diana Ivanova
Kamelia Spassova

am Freitag, den 15.6.2012, 19 Uhr

Plan

Internationales Künstlerhaus Villa Waldberta

Kamelia Spassova
Juni

Kamelia Spassova, geboren 1982 in Sofia, wo sie bis heute lebt, studierte Literaturtheorie bis zur Promotion an der Universität Sofia, an der sie auch lehrt. Sie ist Redakteurin der Zeitschrift „Literaturen Vestnik“, Sprecherin der Künstlergruppe „Ustata“ und arbeitet zudem als Literaturkritikerin. Sie veröffentlichte bereits den Gedichtband „Parzelle Nr. 17“ und arbeitet derzeit an ihrem nächsten Buch „Kebet“. Für ihre literarische Arbeit erhielt sie mehrere Preise. Die Spoken-Word-Künstlerin repräsentiert die neue sprachliche Entwicklung der letzten Jahre: Globalisierung und Computerisierung sind ihr längst eine Selbstverständlichkeit. Mit ihrem Schreiben hinterfragt sie die Position der bulgarischen Sprache in Europa und die der Dichtung im Alltag.Kamelia Spassova wurde eingeladen auf Initiative der Gedok München und der deutsch-bulgarischen Gesellschaft für den Kulturaustausch mit Bulgarien.

Karte

Advertisements
Коментари
  1. […] waren 2012 einen Monat lang in der Villa Waldberta, wo sie an der großen Jahresausstellung „rendezvous“ der GEDOK München teilnahmen, die dann 2013 noch einmal im Goethe-Institut Sofia gezeigt wurde. Alle drei werden ihre […]

Вашият коментар

Попълнете полетата по-долу или кликнете върху икона, за да влезете:

WordPress.com лого

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Промяна )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Промяна )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Промяна )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Промяна )

Connecting to %s